8: Zeichnungen, die hoffentlich keinen Augenkrebs verursachen


Lange Zeit war ich der Meinung absolut nicht künstlerisch begabt zu sein. Bin ich eigentlich noch immer. Aber vielleicht stimmt das Sprichwort und man muss es einfach mal versuchen. Warum sollte man sich von einer misslungenen Zeichnung oder einer schechten Kunstnote abbringen lassen und es nie wieder versuchen? Vielleicht hat man einfach noch nicht das richtige ausprobiert :) Meine 13 Punkte in Kunst (welche ich allerdings hauptsächlich durch die Klausur bekommen habe^^) dieses Jahr haben mich dazu motiviert, es mit dem Zeichnen doch noch einmal zu versuchen. Dabei herausgekommen ist sicherlich kein Meisterwerk, aber ich bin ganz zufrieden...

Nach einigen missglückten Versuchen etwas "aus dem Kopf" heraus zu zeichnen, habe ich das schließlich aufgegeben und mir stattdessen ein Cover zum Abzeichnen rausgesucht. Und siehe da, plötzlich ging es. Das Ergebnis ist zwar nicht so schön wie das Original, aber man kann es durchaus anschauen^^


Also habe ich einen weiteren Versuch mit einem etwas schwierigeren Cover gewagt und auch das ist besser geworden, als ich zunächst befürchtet habe.



Mit etwas Computerbearbeitung sieht es sogar echt ansehbar aus :)


Und weil alle guten Dinge drei sind, habe ich mich auch noch an das Cover von "Silber" gewagt. Herausgekommen ist eine stark vereinfachte Version.


Wenn euch demnächst auch die Lust aufs Zeichnen packt, dann probiert es einfach mal aus. Soooo schlimm kann es gar nicht werden, im Gegenteil ich bin sicher ihr werdet überrascht sein :) Außerdem habe ich festgestellt, dass Zeichnen wirklich entspannend ist.
Musik an, Stift in die Hand, Welt aus! ♥

Kommentare:

  1. Klasse Zeichnungen :) Am besten gefällt mir die Zeichnung von "Insurgent"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) "Insurgent" war am schwirigsten wegen den kleinen Details, da freuts mich umso mehr wenns dir gefällt :)

      Löschen
  2. Hach ja, ich weiß noch wie du davon in der Gruppe berichtet hast und ich voller Euphorie auch damit angefangen habe xD Bei mir ists nicht ganz geglückt, weshalb ich gleich wieder aufgegeben habe - aber jetzt sind ja Ferien und da kann ich mir auch mal wieder Zeit nehmen, dass ganze ruhiger und besonnen in Angriff zu nehmen :D
    Ich finde die Zeichnung von "Insurgent" auch am schönsten, ist ja auch um eines schwieriger als "Susannah". Aber die Idee mit dem Cover abzeichnen finde ich richtig cool, ich bin auch niemand, der besonders gut aus dem Kopf zeichnen kann :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war auch ein richtiges Erfolgserlebnis :D Und die Ferien sind echt praktisch dafür, da kann man sich einfach Zeit nehmen - da bekommst du bestimmt auch was sehr schönes hin! :)
      Aus dem Kopf zeichnen finde ich furchtbar :D Mir fehlt da irgendwie die Kreativität und dann stimmen auch nie Proportionen und alles.

      Löschen
    2. Bisher hab ichs immer noch nicht geschafft mich hinzusetzen und was zu zeichnen :p Dabei habe ich nur noch eine Woche Ferien, vielleicht sollte ich mich langsam wirklich mal dran setzen :D
      Ich zeichne am liebsten mit schöner Musik im Hintergrund, also Casperalben an! Das letzte Mal, dass ich gezeichnet hab, war, als ich Charlies Hörbuch zu "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" gehört habe :D

      Löschen